Fahrplanwechsel Winter 2014/2015

Ab Sonntag, 14. Dezember 2014 tritt der Winterfahrplan in Kraft. Der Fahrplanwechsel ist mit Änderungen verbunden.

Die Neuerungen im Überblick:

  • Linie 1 – Neu wird die Haltestelle Gitögla ganzjährig von zwei Früh- und zwei Spätkurse angefahren.
  • Linie 2 – Die Haltestellen Pontresina Palü, Morteratsch Abzweigung, Bernina Suot Bahnhof und Bernina Diavolezza Bahnhof werden bereits ab dem 14. Dezember 2014 - vor der Inbetriebnahme der Lagalbbahn ab 20. Dezember - angefahren.
  • Linie 4 – Der erste Kurs ab Maloja Posta fährt zwei Minuten früher, also um 6.20 ab. Ankunft am Bahnhof St. Moritz ist 6.53. Der Anschluss auf den Zug ist damit besser gewährleistet.
  • Linie 6 - Der Frühkurs fährt nur noch ab Silvaplana Mandra um 6.42. Der Kurs ab Sils/Segl Maria Posta um 6.37 bis Silvaplana Mandra wird gestrichen. Um 19.18 fährt neu ein zusätzlicher Kurs ab Pontresina Post bis nach St. Moritz Schulhausplatz (Ankunft 19.39).
  • Linie 7 – Ein zusätzlicher Frühkurs wird von Brail (ab 6.37) nach Chapella La Resgia (an 6.43) sowie ein Kurs (Montag bis Freitag) von Zuoz staziun (ab 8.10) nach Chamues-ch platz (an 8.20) eingeführt. Für die Zugsanreisenden in Cinuos-chel-Brail staziun gibt es die Möglichkeit um 18.35 noch nach Brail zu kommen (Ankunft 18.40). Ansonsten erfährt die Linie 7 kleine Änderungen im Minutenbereich.
  • Neue Haltestellennamen Linie 7 - Folgende Haltestellen haben ihre Namen geändert: S-chanf posta wird zu S-chanf Chesa cumünela und S-chanf Sumvih zu S-chanf Somvih.

Der Fahrplan ist ab dem 14. Dezember auf der Onlineplattform www.engadinbus.ch abrufbar. Auch mit der App kann auf Live-Fahrplanauskünfte, die nächsten Haltestellen sowie auf Linien- und Fahrpläne zugegriffen werden. In Papierform ist er in jedem Bus, sowie bei den Verkaufsstellen des Engadin Bus und der Tourist Information erhältlich. Der Winterfahrplan ist bis zum 12. April 2015 gültig.